Schützen Sie jetzt mehr denn je Ihre Mitarbeiter, Kunden und Ihr eigenes Unternehmen mit unserem COVID-19 Sicherheitspaket.

15-Tage-Schutz: Zugelassen. Wirksam.

Zoono tötet Keime nicht mittels Chemie, sondern nutzt physikalische Prozesse. Zoono verbindet sich dauerhaft mit Oberflächen und bildet eine nano-molekulare Schicht von Nadeln, die eine Barriere gegen Keime bilden. Keime, die mit der Zoono-Schicht in Kontakt kommen, werden quasi aufgespießt und zerstört. Diese Wirkungsweise ermöglicht den 15 Tage anhaltenden Schutz von Oberflächen.

Jetzt unverbindlich anfragen

15-Tage-Schutz: Technologie- und Wirksamkeitstests

Die physikalische Abtötung durch Zoono ersetzt den Einsatz an gefährlichen Giften, Chemikalien und Alkohol. Diese Methode des Zerreißens der Zelle bedeutet, dass die Zelle nicht mutieren kann, wodurch die Entwicklung von Superbakterien verhindert wird.

Zoono ist farblos, geruchlos, ist umweltverträglich, nicht korrosiv; obwohl es für Menschen und Tiere völlig harmlos ist, wirkt es für eine Vielzahl von Bakterien und Schimmelpilzen tödlich.

Zoono enthält keine schädlichen Chemikalien. Flüssiges Zoono ist weniger giftig als Vitamin C und Kaffee.

Wie funktioniert es?

Wenn Zoono durch Sprühen, Wischen oder “Vernebeln” auf eine Oberfläche aufgetragen wird, hinterlässt es eine monomolekulare Schicht, die sich dauerhaft mit der Oberfläche verbindet. Bei diesen Molekülen handelt es sich um antimikrobielle Polymere auf Silan-Basis, die sich kovalent an die Oberfläche binden und eine Barriere aus positiv geladenen mikroskopisch kleinen Stiften bilden.

Diese positiv geladenen Stifte ziehen negativ geladene Krankheitserreger an und durchstechen sie. Die Stifte durchbrechen die Zellwände. Dadurch wird der Erreger mit tödlicher Wirkung zerstört. Die Schicht der molekularen antimikrobiellen Stifte wirkt 15 Tage lang auf Oberflächen. Die routinemäßige Reinigung kann fortgesetzt werden und stört weder das Zoono-Molekül noch seine antimikrobielle Aktivität.


Zoono Bestandteile

Zoono-Produkte verwenden gereinigtes, demineralisiertes Wasser und eine antimikrobielle Verbindung.

Eingesetzt wird eine quartäre Ammoniumverbindung - dies sind häufig verwendete antibakterielle Mittel, die in Produkten wie Zahnpasta, Kontaktlinsenprodukten, Kosmetika und Seifen zu finden sind. Während unsere quartäre Ammoniumverbindung aus natürlichem Sand gewonnen wird, ist der gesamte Prozess ein synthetischer.

Unsere innovative Idee besteht in der Technologie hinter der quartären Ammoniumverbindung, die es Zoono ermöglicht, aktiv zu bleiben und Krankheitserreger über lange Zeiträume hinweg abzutöten.

Einsatzbereiche

Alle Umgebungen, in denen Keime vorhanden sind, die möglicherweise eine Bedrohung darstellen. Zoono wird derzeit erfolgreich in Gebäuden, Fahrzeugen, Schiffen, Häusern und Krankenhäusern eingesetzt, in denen ein Infektionsrisiko besteht. Herkömmliche flüssige Desinfektionsmittel wirken nur, wenn die Oberfläche nass ist. Sobald das Desinfektionsmittel abgewischt oder getrocknet ist, ist es nicht mehr in der Lage, weitere Mikroorganismen abzutöten, da die Oberfläche innerhalb von 1-2 Stunden auf das gleiche Niveau wie vor der Desinfektion kontaminiert wird. Aus diesem Grund ist die Zoono-Technologie das Biozid der nächsten Generation, denn es ist ebenfalls auf Wasserbasis hergestellt und weist eine geringe Toxizität auf, so dass keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen wie bei giftigeren und ätzenderen Bioziden erforderlich sind, weshalb es auch im Haushalt eingesetzt werden kann.

Unser Zoono-Kooperationspartner

Jetzt unverbindlich anfragen


Desinfizieren

Unser umweltschonender Desinfektionsservice beseitigt COVID-19 Viren und 99% aller gängigen Viren und Bakterien innerhalb von 5 Minuten.

Mehr erfahren

Schützen

Im Labor getestet und als sehr wirksam bestätigt, bietet unsere chemiefreie Desinfektion einen 15-Tage-Schutz auf allen Oberflächen.

Erkennen

Das Temperatur-Screening mit unserer Thermo-Guard-Kamera ermöglicht schnellste Überprüfung von bis zu 30 Personen pro Sekunde.

Mehr erfahren